Dessau-Roßlau - Ein Enkel des Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer (1888-1943) hat den Rechtsstreit mit dem Bauhaus Dessau am Landgericht Dessau verloren. Das Gericht wies den Antrag auf eine einstweilige Verfügung von C. Raman Schlemmer am Montag zurück. Das Bauhaus darf demnach künftig weiter die umstrittenen 18 Kostüme zeigen, die brasilianische Studenten in Anlehnung an Schlemmers Werk erarbeitet hatten. Das Gericht sah Oskar Schlemmers postmortales Persönlichkeitsrecht nicht verletzt.

Der Enkel hatte gefordert, dass die Kostüme nicht mehr wie bisher in der laufenden Ausstellung "Mensch Raum Maschine. Bühnenexperimente am Bauhaus" gezeigt werden dürfen, sondern eindeutig als Kopien gekennzeichnet werden müssten. Das Bauhaus sah die Kostüme ausreichend als studentische Arbeiten deklariert.