Ilsenburg/Wernigerode - Prächtige Wildnis, anmutige Pflanzen und seltene Tiere - Motive wie diese zieren preisgekrönte Naturfotos, die der Nationalpark Harz vom 11. Februar an in Ilsenburg zeigt. In der Sonderausstellung "Glanzlichter" würden mehr als 80 Siegerfotos des gleichnamigen internationalen Fotowettbewerbs präsentiert, teilte die Nationalparkverwaltung am Donnerstag in Wernigerode mit. Zu sehen seien die besten Fotos des Jahres 2012. Gesamtsieger sei ein österreichischer Fotograf geworden, der mit einer Makroaufnahme einer Blüte der Pflanze Kleine Braunelle begeistert habe. Die Schau ist bis zum 1. Juni im Nationalparkhaus Ilsetal in Ilsenburg zu sehen.