Halle - Ein Stromausfall hat am Donnerstagmorgen vorübergehend den Zugverkehr am Hauptbahnhof Halle behindert. Zwischen 7.40 Uhr und 8.04 Uhr hätten Züge mit elektrischen Triebfahrzeugen nicht fahren können, sagte ein Bahnsprecher. Ursache sei ein Defekt an einer Oberleitung gewesen. Wie viele Züge dadurch verspätet fuhren, war noch unklar.