Raguhn - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 184 in Raguhn (Kreis Anhalt-Bitterfeld) sind drei Menschen verletzt worden. Eine 52-Jährige fuhr an einer Ampel auf das Auto eines 60-Jährigen auf, wie die Polizei in Dessau-Rosslau am Freitag mitteilte. Dessen Wagen fing Feuer. Der Mann wurde am Donnerstag leicht verletzt, seine 60 Jahre alte Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Das Auto wurde gegen das Fahrzeug einer 63-Jährigen gestoßen, die ebenfalls leichte Verletzungen davontrug. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.