Magdeburg - Der Ableger des Deutschen Journalisten-Verbandes in Sachsen-Anhalt und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Magdeburg schreiben zum neunten Mal den mit 2000 Euro dotierten Preis für Nachwuchsjournalisten aus. Studenten, Volontäre oder junge Journalisten können ihre Beiträge in den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Bildung bis zum 2. Mai einreichen, wie die IHK am Montag mitteilte. Die Arbeiten müssen zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2013 in einer in Sachsen-Anhalt erscheinenden Zeitung, Zeitschrift oder im Radio, Fernsehen oder Internet erschienen sein.