Magdeburg - Bei der Umsetzung der Energiewende wollen die Ingenieure und die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalts gemeinsame Wege gehen. Eine entsprechende Vereinbarung zur Kooperation sei unterzeichnet worden, teilte die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt am Montag in Magdeburg mit. Vorgesehen sind demnach gemeinsame Modellprojekte zum effizienten Einsatz von Energie. Dazu zählt den Angaben zufolge das Programm "E3K - Energie und Kommune, Klimaschutz gleich Kostensenkung". Es soll in einem Jahr ausgewertet werden.