Magdeburg - Mit der Ablehnung des Adoptionsrechts für Homosexuelle hat die CDU Sachsen-Anhalt schon für Schlagzeilen gesorgt - nun liegt die Broschüre mit dem neuen Grundsatzprogramm vor. CDU-Landeschef Thomas Webel und Ministerpräsident Reiner Haseloff stellen das gedruckte Programm heute in Magdeburg vor. Der Landesverband hatte seine neuen Grundsätze mit dem Titel "Heimat mit Zukunft" im November beschlossen. Darin bezeichnet sich die CDU etwa als "die Volkspartei der Mitte", die sich an alle Menschen aller Schichten und Gruppen wende. Ihre Politik beruhe auf dem christlichen Verständnis des Menschen und seiner Verantwortung vor Gott. Die CDU hat in Sachsen-Anhalt rund 7300 Mitglieder.