London - Der FC Chelsea hat die Tabellenführung in der englischen Premier League übernommen. Die Blues gewannen 3:0 (2:0) gegen Newcastle United und profitierten von der 1:5 (0:4)-Pleite des bisherigen Spitzenreiters FC Arsenal beim FC Liverpool.

Eden Hazard (27./34./63.) traf dreimal für Chelsea. Der deutsche Fußball-Nationalspieler André Schürrle wurde in der 85. Minute für den überragenden Hazard eingewechselt. Chelsea führt die Tabelle mit 56 Punkten vor Arsenal (55) und Manchester City (54) an. Die Citizens verpassten den Sprung an die Spitze durch ein 0:0 bei Norwich City. Auf Rang vier folgt Liverpool mit 50 Zählern.