Magdeburg - Das Theater in Magdeburg hat am Samstag seinen Kostüm-Fundus aufgeräumt und unter großem Andrang verkauft. Innerhalb von vier Stunden seien nahezu alle aussortierten Kleidungsstücke vergriffen gewesen, sagte eine Mitarbeiterin. Knapp 1000 Teile - vom pompösen Ballkleid bis zur schmalen Herrenweste - hingen auf den Kleiderstangen im Foyer. Lediglich einzelne Stücke hätten keinen neuen Besitzer gefunden. Das Theater veranstaltet jährlich einen Kostüm-Verkauf. In diesem Jahr stammten die Teile aus Aufführungen wie "Der Sommernachtstraum", "Pinocchio" oder "Maria Stuart".