Gardelegen/Salzwedel - Ohne Licht, auf der falschen Fahrbahn und mit viel Alkohol im Blut: Zwei Fahrradfahrer sind in der Nacht zum Samstag in Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel) von der Polizei gestoppt worden. Der 31 Jahre alte Mann sei mit knapp 2,9 Promille Alkohol auf der falschen Seite unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Sonntag in Salzwedel mit. Seine 19 Jahre alte Begleiterin wurde mit einem Wert von fast 2,0 Promille auf dem Drahtesel erwischt. Beide hatten kein Licht an ihren Rädern. Gegen den Mann und die Frau wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.