Kuwait-Stadt - Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat seine Teilnahme an den Kuwait Open abgesagt. Das teilte der Deutsche Tischtennis-Bund einen Tag vor Turnierbeginn mit.

Ovtcharov zog Konsequenzen aus seinem glanzlosen Auftritt beim Europacup. In Lausanne wäre der Weltranglisten-Sechste als Topfavorit fast in der Vorrunde ausgeschieden und schaffte nur mit großer Mühe den dritten Platz.

"Zunächst einmal werde ich eine intensive Trainingsphase einlegen, unter anderem bei meinem Vater in Hameln", erklärte der 25-Jährige. Ob er in der nächsten Woche bei den Qatar Open spielen wird, ließ Ovtcharov noch offen.

Somit führen die auf Weltranglistenplatz 23 geführten Patrick Baum aus Düsseldorf und Bastian Steger aus Saarbrücken das 13-köpfige deutsche Aufgebot in Kuwait an. Bei dem mit rund 154 000 Euro dotierten Turnier müssen sieben Deutsche in die Qualifikation.