Rotterdam - Tommy Haas hat beim Tennis-Turnier in Rotterdam mit einem Kraftakt das Achtelfinale erreicht. Der 35-Jährige rang bei der mit 1,501 Millionen Euro dotierten ATP-Veranstaltung in seinem Auftaktspiel den Spanier Fernando Verdasco mit 6:7 (4:7), 7:6 (7:1), 7:5 nieder.

Haas, der im entscheidenden Satz bereits mit einem Break zurückgelegen hatte, verwandelte nach 2:30 Stunden seinen ersten Matchball. Im Achtelfinale trifft der gebürtige Hamburger nun auf den Polen Jerzy Janowicz.

Haas\' Davis-Cup-Kollege Daniel Brands ist in der niederländischen Hafenstadt dagegen bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der Deggendorfer verlor gegen den Franzosen Nicolas Mahut mit 5:7, 3:6. Brands war erst als sogenannter Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht, nachdem er in der Qualifikation gescheitert war.