Magdeburg - Eine Sonderauslosung hat einen Lottospieler aus dem Landkreis Wittenberg zum Millionär gemacht. Er sei der erste in diesem Jahr und der 87. seit 1991, teilte Lotto Sachsen-Anhalt am Montag in Magdeburg mit. Der Spieler habe am Samstag die stattliche Summe gewonnen, weil er drei Richtige auf dem Spielschein angekreuzt hatte. Bei der bundesweiten Sonderauslosung seien dreimal eine Million Euro unter allen ausgespielt worden, die entweder einen Dreier oder einen Zweier mit Superzahl getippt hatten. Weiteren sieben Lottospielern aus Sachsen-Anhalt habe die Samstagsziehung aufgrund ihrer Dreier jeweils 10 000 Euro beschert, hieß es.