Naumburg - Der Rechtsstreit um Exponate einer Ausstellung am Bauhaus Dessau geht vor dem Oberlandesgericht in Naumburg weiter. Der Enkel des Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer, der am Landgericht Dessau unterlegen war, habe Revision eingelegt, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch in Naumburg. Das Dessauer Gericht hatte am 27. Januar einen Antrag auf eine einstweilige Verfügung von C. Raman Schlemmer zurückgewiesen. Das Bauhaus darf damit weiter 18 umstrittene Kostüme zeigen, die brasilianische Studenten in Anlehnung an Schlemmers Werk erarbeitet hatten. Schlemmer sieht die Werke nicht ausreichend als Kopien gekennzeichnet und somit das Werk seines Großvaters verzerrt.