Porto - Eintracht Frankfurt kann im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League beim FC Porto auf Kapitän Pirmin Schwegler zurückgreifen. Der Schweizer steht im Estádio do Dragão in der Startformation.

Zuletzt hatte der Mittelfeldspieler wegen einer schmerzhaften Rippenverletzung gefehlt. Frankfurts Trainer Armin Veh setzt beim 27-fachen portugiesischen Meister auf eine defensive Ausrichtung. Für das so wichtige Auswärtstor soll der Spanier Joselu sorgen.