Magdeburg - Bei Bauarbeiten im Magdeburger Dom ist eine eingemauerte Relieftafel entdeckt worden. Die Bildhauerarbeit zeigt eine Kreuzigungsszene und stammt nach ersten Schätzungen aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, wie die Stiftung Dome und Schlösser am Donnerstag mitteilte. Die einen Meter hohe Sandsteintafel wurde in einer Wandnische im Kellergeschoss entdeckt, als Bauarbeiter einen behindertengerechten Fahrstuhl einbauen wollten.