Magdeburg - Die fünfte Jahreszeit erreicht in Sachsen-Anhalt ihren Höhepunkt. Zehntausende Zuschauer werden wieder die Straßen säumen, wenn die Kolonnen mit den geschmückten Wagen am 2. und 3. März durch die Innenstädte rollen. "Es ist der Höhepunkt für die Karnevalisten", sagte der Präsident des Karnevallandesverbandes Sachsen-Anhalt, Dirk Vater, der Nachrichtenagentur dpa. In Dessau, Quedlinburg und Aschersleben ziehen die Karnevalisten bereits sonntags am 2. März durch die Straßen. Einen Tag später, am Rosenmontag, wird dann in Köthen und Halle gefeiert. Unter dem Dach des Karnevallandesverbandes Sachsen-Anhalt gibt es 188 Vereine mit mehr als 16 000 Mitgliedern.