Sommerschenburg/Haldensleben - Eine 57 Jahre alte Frau ist am Sonntag in Sommerschenburg (Börde) von ihrem eigenen Hund angefallen und gebissen worden. Wie die Polizei in Haldensleben mitteilte, wollte die Frau den Bullmastiff in den Zwinger bringen, als sie über das Tier stolperte. Der Hund fühlte sich dadurch bedroht und biss der 57-Jährigen in den Unterarm. Verletzt wurde sie von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Das Ordnungsamt wurde eingeschaltet, das jetzt entscheiden müsse, was mit dem Tier passiert.