Bitterfeld-Wolfen - Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Bundesstraße 100 zwischen Bitterfeld-Wolfen und Brehna (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ist eine Frau schwer verletzt worden. Am Dienstagmorgen kam es kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf einer Kreuzung, wie ein Sprecher in Dessau-Roßlau mitteilte. Daran waren drei Fahrzeuge beteiligt. Was genau passiert ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Die Bundesstraße 100 musste im Kreuzungsbereich zur B184 während der Bergungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.