Rostock - Mit Denis Weidlich hat Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock am Mittwoch die Vorbereitungen auf das Heimspiel am kommenden Samstag gegen den Chemnitzer FC begonnen. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger hat seinen Magen-Darm-Infekt, der ihn am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg zum Pausieren zwang, auskuriert und dürfte gegen den Abstiegskandidaten wieder zur Startelf von Trainer Andreas Bergmann gehören.

Fehlen wird in jedem Fall Rechtsverteidiger Alex Mendy, der in Regensburg die fünfte Gelbe Karte gesehen hat und deshalb ein Spiel aussetzen muss. Fraglich ist zudem das Mitwirken von Mittelfeldspieler Julian Jakobs, der wegen Kniebeschwerden derzeit nur ein spezielles individuelles Übungsprogramm bestreiten kann.