Leipzig Die mitteldeutschen Handball-Bundesligisten SC Magdeburg und ThSV Eisenach haben fristgerecht zum 1. März ihre Lizenzunterlagen für die Saison 2014/15 beim Ligaverband eingereicht. Beide Traditionsvereine gehen davon aus, dass sie die Lizenz ohne Auflagen erhalten.

"Wir rechnen wieder mit einer auflagenfreien Lizenz für die kommende Spielzeit, da wir unseren wirtschaftlichen Konsolidierungskurs auch im ersten Saisonhalbjahr 2013/2014 fortsetzen konnten", erklärte SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt in einer Pressemitteilung. Eisenachs Sprecher Thomas Levknecht sagte auf dpa-Anfrage: "Auch wir gehen davon aus, dass wir wie in den vergangenen Jahren keine Auflagen erhalten."