Halle - Vor allem die negative Entwicklung in der Solarbranche hat für einen Umsatzrückgang in der Industrie in Sachsen-Anhalt gesorgt. Der Gesamtumsatz lag im Jahr 2013 bei 38,2 Milliarden Euro und damit etwa ein Prozent unter dem Niveau des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte. Dagegen stieg die Zahl der Beschäftigten in der Industrie leicht an - im Jahresdurchschnitt um 0,3 Prozent auf 109 502. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden ging um 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 180,8 Millionen Stunden zurück.