Magdeburg - Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Hartmut Möllring (CDU) stellt heute die Tourismusbilanz für das abgelaufene Jahr vor und gibt einen Ausblick auf 2014. Nach einer Hochrechnung auf Grundlage der Zahlen bis November 2013 war die Zahl der Touristen vergangenes Jahr um mehr als drei Prozent gesunken. Als Hauptursache gilt das schlechte Wetter zum Jahresauftakt und danach die Hochwasserkatastrophe. Möllring will zudem die Präsentation von Sachsen-Anhalt auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin vorstellen. Die ITB beginnt am Mittwoch und geht bis Sonntag (9. März).