Staßfurt - Frank Zedler bleibt Präsident des Landesbauernverbandes Sachsen-Anhalt. Der 52-Jährige wurde am Donnerstag auf dem Landesbauerntag in Staßfurt (Salzlandkreis) für weitere vier Jahre gewählt. Als einziger Kandidat erhielt er 95,3 Prozent der Stimmen der etwa 300 Delegierten, wie der Verband mitteilte. Zedler hat das Amt seit 2006 inne. Der Verband hat nach eigenen Angaben rund 7000 Mitglieder. Sie kommen aus 1580 landwirtschaftlichen Betrieben.