Magdeburg - Mit bunten Blumen auf öffentlichen Flächen begrüßen die Städte Sachsen-Anhalts auch in diesem Jahr den Frühling. Am Montag kommender Woche sollen in Magdeburg die ersten Pflanzen gesetzt werden, wie eine dpa-Umfrage ergab. Auch in Halle und Stendal ist in der nächsten Woche der Auftakt für die Frühjahrsbepflanzung vorgesehen. Tausende von Blumen werden dann in die Erde gebracht und sorgen für freundliche Stadtbilder. Von einigen hundert bis zu mehreren tausend Euro lassen sich die Städte den Blumenschmuck kosten.