Magdeburg - Der Tierschutzpreis des Landes Sachsen-Anhalt soll in diesem Jahr an Vorschulkinder vergeben werden. Das Umweltministerium in Magdeburg rief Kitas und andere Einrichtungen am Dienstag dazu auf, Projekte vorzustellen, die Wissen und Vorstellungen über den Tierschutz vermitteln. Bereits kleine Kinder sollten die Grundbedürfnisse der Tiere verstehen. Oft wüssten Kinder und Jugendliche zu wenig über die moderne Landwirtschaft oder Grundsätze einer tiergerechten Haltung von Haustieren und landwirtschaftlichen Nutztieren. Bewerbungsschluss ist der 30. April.