Dessau-Roßlau/Magdeburg - Die Architektin und Kuratorin Claudia Perren (41) aus Australien wird die neue Chefin am Bauhaus Dessau. Das entschied der Stiftungsrat der Stiftung Bauhaus Dessau einstimmig, wie das Kultusministerium am Mittwoch in Magdeburg mitteilte. Sie werde voraussichtliche am 1. August die Nachfolge von Philipp Oswalt antreten. Perren, in Berlin geboren, lehrt derzeit an der Universität Sydney im Fachbereich Architektur, Design und Städtebau. Oswalts Vertrag hatte der Stiftungsrat nicht verlängert. Als Grund wurde ein beschädigtes Vertrauensverhältnis genannt.