Halle - Eine entgleiste Straßenbahn hat am Donnerstag in Halle für erhebliche Behinderungen gesorgt. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Bahnen mussten jedoch für etwa eineinhalb Stunden umgeleitet werden. Die Tram war am Morgen am Platz am Steintor - einem zentralen Knotenpunkt - aus den Schienen gesprungen, weil etwas in einem Gleis gelegen hatte. Die Bahn wurde zurück in die Spur gehoben, danach lief der Straßenbahnverkehr wieder normal, wie die Stadtwerke Halle mitteilten.