Melbourne - Nico Rosberg hat im MercedesAMG die Bestzeit im Abschlusstraining vor der Qualifikation zum Großen Preis von Australien aufgestellt.

Der Wiesbadener Formel-1-Pilot verwies in der einstündigen Session den britischen Ex-Weltmeister Jenson Button im McLaren-Mercedes um 1,391 Sekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde Zweifach-Champion Fernando Alonso im Ferrari. Titelverteidiger Sebastian Vettel kam auf dem 5,303 Kilometer langen Kurs in Melbourne nicht über den zwölften Platz hinaus.

Der Heppenheimer Vierfach-Champion war zwei Stunden vor der ersten K.o.-Ausscheidung in diesem Jahr bei seiner schnellsten Runde im Red Bull 2,880 Sekunden langsamer als Landsmann Rosberg im Silberpfeil. Dessen Teamkollege Lewis Hamilton, am Freitag Tagesschnellster, kam auf den vierten Platz. Nico Hülkenberg wurde im Force India hinter Vettels neuem Teamkollegen Daniel Ricciardo Sechster, Adrian Sutil im Sauber 15.