Halle - Ein 35 Jahre alter Mann ist bei einer Schlägerei in Halle schwer verletzt worden. Der Mann kam am Sonntag mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Der Täter habe vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt fliehen können. Nach ersten Erkenntnissen war der 35-Jährige mit einem Mann aneinandergeraten. Ein Dritter hatte sich in die Streitigkeiten eingemischt und sein Opfer heftig gegen den Kopf geschlagen.