Magdeburg - Ein Autofahrer ist in Magdeburg in eine Verkehrskontrolle der Polizei gerast. Zwei 31 und 33 Jahre alte Beamte konnten sich am Mittwochabend in letzter Minute retten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie waren zuvor von einer 24 Jahre alten Kollegin gewarnt worden, die den Verkehrsrowdy bereits einige Meter vor der Kontrollstelle stoppen wollte. Trotz sofort eingeleiteter Verfolgung konnte der Mann flüchten. Es werden Zeugen des Vorfalls gesucht.