Jerusalem - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat die Menschen aufgefordert, alles zu tun, damit sich die Verbrechen der NS-Zeit nicht wiederholen. Deutschland habe wegen seiner Geschichte eine besondere Verantwortung, sagte Haseloff am Freitag in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, die an die Ermordung von sechs Millionen Juden erinnert. Haseloff legte in der Gedenkstätte einen Kranz nieder. Er sei angesichts des unermesslichen Leids der Juden in der NS-Zeit tief betroffen, sagte Haseloff.