Burg - In Burg (Jerichower Land) haben Unbekannte wiederholt ein Denkmal und weitere Gebäude mit rechten Parolen und Symbolen beschmiert. In der Nacht zum Freitag hätten sie erneut Schriftzüge am sogenannten Panzerdenkmal angebracht, nachdem gerade Schmierereien aus der vorangegangenen Nacht beseitigt worden seien, teilte die Polizei in Burg mit. Zudem seien ein Hof- und ein Grundstückstor mit einem Schriftzug versehen worden. Die Polizei geht davon aus, dass jeweils dieselben Täter am Werk waren.