Köthen - Nach einem Überfall auf ein Friseurgeschäft in Köthen (Anhalt-Bitterfeld) sitzt der 22-jährige mutmaßliche Täter im Gefängnis. Der Mann soll am vergangenen Freitagnachmittag vermummt und mit einem messerähnlichen Gegenstand den Inhalt der Ladenkasse gefordert haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau am Montag mitteilten. Der Inhaber des Geschäfts habe das Geld nicht herausgegeben und sei von dem Täter leicht verletzt worden, ehe dieser geflüchtet sei. Zeugenhinweise führten zu dem 22-jährigen Tatverdächtigen. Das Dessauer Amtsgericht erließ Haftbefehl.