Halle - In einer Wohnung in Halle hat die Polizei 8,6 Kilogramm Drogen gefunden. Die Beamten stellten unter anderem Marihuana, Kokain und Amphetamine sicher, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Außerdem beschlagnahmten sie 2700 Euro Bargeld. Der 35 Jahre alte Mieter kam in Untersuchungshaft. Er wird verdächtigt, mit den Drogen gehandelt zu haben. Die Polizisten durchsuchten am Dienstag auch noch eine zweite Wohnung in Halle. Dort stellten sie eine geringe Menge Drogen sicher. Der ebenfalls 35 Jahre alte Mieter blieb auf freiem Fuß.