Magdeburg - Die Landesregierung legt heute neueste Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung in Sachsen-Anhalt vor. Wirtschafts-Staatssekretärin Tamara Zieschang (CDU) und der Präsident des Statistischen Landesamtes, Manfred Scherschinski, werden in Magdeburg über die Entwicklung des Bruttoinlandproduktes (BIP) im Jahr 2013 berichten. Das BIP ist der wichtigste Gradmesser für die Leistung einer Volkswirtschaft. Bereits im Vorfeld hatte das Wirtschaftsministerium eingeräumt, dass es wegen des langen Winters und der Flut ein schwieriges Jahr war.