Wittenberg - Die Lutherstadt Wittenberg und die bayerische Stadt Kronach haben gemeinsam den Lucas-Cranach-Preis 2015 für Künstler aus dem In- und Ausland ausgelobt. Die Einreichungen sollen sich unter dem Titel "Cranach 2.0" mit dem Schaffen Lucas Cranach des Jüngeren auseinandersetzen, dessen Geburt in Wittenberg sich im kommenden Jahr zum 500. Mal jährt. Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, können Bewerber bis zum 30. September ihre Kunstwerke einreichen. Eine Jury wählt die besten Werke aus. Die Preise sind mit insgesamt 13 000 Euro dotiert. Lucas Cranach der Jüngere gilt als einer der führenden Porträtmaler des 16. Jahrhunderts.