Miami - Novak Djokovic hat beim Hartplatz-Turnier der ATP-Serie in Miami kampflos das Endspiel erreicht. Der serbische Tennis-Star profitierte von der verletzungsbedingten Absage seines Halbfinalgegners Kei Nishikori.

Der Japaner, der im Viertelfinale überraschend den 17-maligen Grand Slam-Gewinner, Roger Federer besiegt hatte, konnte aufgrund einer Leistenverletzung nicht antreten. Djokovic steht somit zum vierten Mal im Finale des mit 5,65 Millionen Dollar dotierten Events in Südflorida. Hier trifft der dreimalige Champion auf den spanischen Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal oder Tomas Berdych aus Tschechien.