Halle - Mit Maßnahmen zur energetischen Sanierung von Gebäuden, aber auch durch den Einsatz von Energiesparlampen haben die Kommunen in Sachsen-Anhalt die Energiekosten senken können. Der Energieverbrauch konnte teilweise zwischen 20 und mehr als 70 Prozent reduziert werden, wie eine dpa-Umfrage ergab. Als Beispiele für Maßnahmen zum Energiesparen wurde unter anderem der Einsatz moderner Anlagen zur Regelung von Heizungen genannt. Einige Kommunen haben außerdem durch den Bau von Blockheizkraftwerken oder durch Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden den Einstieg in die eigene Energieversorgung geschafft.