Halle - Eine Ausstellung zum Reichtum in der Bronzezeit ist vom Ende der kommenden Woche an im Besucherzentrum Nebra zu sehen. Unter dem Motto "Die Herrscher der Bronzezeit - Wandel der Eliten in Mitteldeutschland" zeigen Leihgaben aus Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt vom 4. April bis zum 2. November diesen Abschnitt der Menschheitsepoche. 60 Funde vom Schwert über Gefäße, Grabbeigaben und Schmuck dokumentieren, wie Reichtum vor 4000 Jahren aussah. Das Museum rechnet mit 40 000 bis 50 000 Besuchern.