Magdeburg - Auf einem Spielplatz in Magdeburg hat ein Unbekannter am Dienstagnachmittag mit einer Softairwaffe auf einen Mann geschossen. Zwei Plastikgeschosse aus der Druckluftwaffe verletzten den 27-Jährigen im Gesicht, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Das Opfer habe auf dem Spielplatzgelände im Stadtteil Neustädter Feld auf einer Bank gesessen. Seine Verletzungen seien ambulant im Krankenhaus versorgt worden, hieß es. Zeugen hatten ersten Ermittlungen zufolge einen jungen Mann dabei beobachtet, mit einer Softairwaffe geschossen zu haben. Er sei geflüchtet.