Salzwedel - Keine Bremse, undichte Druckluftschläuche, kein Licht: Bei einer Kontrolle von land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen im Altmarkkreis Salzwedel hat die Polizei am Donnerstag zahlreiche gravierende Mängel entdeckt. Insbesondere an einer Zugmaschine mit Anhänger funktionierte fast nichts mehr: Bei dem Traktor löste sich die Lauffläche von den Reifen, waren die Bremsen defekt und die Kupplungsaufnahme verbogen. Am Anhänger waren die Seitenwände ein- oder gar ganz abgerissen und die Hydraulikschläuche nicht mehr dicht. Von 21 überprüften Fahrzeugen wiesen den Angaben zufolge 19 zum Teil erhebliche Mängel auf. Doch nicht nur technische Mängel wurden festgestellt - zwei Fahrer waren ohne Führerschein unterwegs. Neun Kontrollierte mussten ihre Fahrt sofort beenden.