Magdeburg - Polizisten haben am Magdeburger Hauptbahnhof einen mutmaßlichen Drogendealer mit einem seiner Kunden gefasst. Wie die Bundespolizei am Sonntag in Magdeburg mitteilte, wurden die beiden 16- und 18-Jährigen dabei beobachtet, wie sie Drogentütchen tauschten. Bei der Kontrolle wurde Marihuana gefunden und beschlagnahmt. Gegen beide wird jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.