Nachterstedt - Am Aluminiumstandort Nachterstedt des US-Konzerns Novelis ist heute Baubeginn für eine neue Fertigungsstätte. Das Unternehmen investiert 62 Millionen Euro. Es entstehen 120 neue Arbeitsplätze. Die Fertigstellung ist für 2015 geplant. Damit erhöht sich an dem Standort die Kapazität zur Herstellung von Aluminiumblech für die Automobilindustrie auf gut 350 000 Tonnen pro Jahr. Es ist die dritte große Investition von Novelis in Nachterstedt. 2013 war Richtfest für ein Recyclingwerk für 200 Millionen Euro. Es schafft 200 Arbeitsplätze. Das Werk entsteht in der Nähe einer bereits bestehenden Walzanlage mit 650 Beschäftigten.