Magdeburg - Das von Metalldieben beschädigte Portal der Kathedrale St. Sebastian in Magdeburg ist wiederhergestellt. Eva habe ihren Zeigefinger zurück, aus der Arche guckten wieder zwei Giraffen und auch der Lebensbaum sei ins Paradies zurückgekehrt, teilte das Bistum Magdeburg am Donnerstag mit. Der Künstler Jürgen Suberg hatte das Portal im Jahr 1987 gestaltet und war jetzt bei den Arbeiten an der Bronzetür wieder dabei. Unbekannte hatten vor einigen Monaten schmückende Teile an dem Portal der Bischofskirche abgesägt. Zur Sicherheit wurde der Paradiesbaum nun an mehreren Stellen mit dem Portal verschweißt.