Hettstedt/Halle - Ein acht Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Hettstedt im Kreis Mansfeld-Südharz schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Halle am Freitag mitteilte, war er am Donnerstag aus einem haltenden Auto ausgestiegen, um auf die andere Straßenseite zu laufen. Dabei wurde er vom Wagen einer 48 Jahre alten Frau erfasst. Sie erlitt einen Schock. Der Achtjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.