Bad Elster - Das Kulturfestival "Chursächsische Sommer" lädt in den kommenden Monaten zu rund 200 Konzerten, Theateraufführungen und Shows ins Vogtland. Am 1. Mai startet es mit einem Festkonzert der Chursächsischen Philharmonie, teilte die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft am Freitag mit. Bis zum 5. Oktober gibt es in Bad Elster, Bad Brambach sowie in 16 vogtländischen und fünf böhmischen Spielorten ein buntes Programm - von Freilichtkonzerten über Lesungen, Operetten, Ballettabenden und Vorträgen bis hin zu Theaterstücken. Das sächsisch-böhmische Festival, zu dem Künstler aus rund 20 Nationen erwartet werden, wird seit 1996 alljährlich veranstaltet.

Zudem feiert das König Albert Theater in Bad Elster seinen 100. Geburtstag mit einem viertägigen Fest (22. bis 25. Mai). Geplant sind Opernaufführungen, Musicals und Konzerte. Unter anderem treten Entertainer Gunther Emmerich und Sänger Jan Josef Liefers auf. Am Pfingstsonntag (8. Juni) findet traditionell die "Equipage Bad Elster" satt, bei der sich historische Kutschengespanne präsentieren.