Magdeburg - Eine Rasselbande von acht jungen Rothundwelpen ist derzeit die Attraktion im Magdeburger Zoo. Die Tiere wurden im März geboren und gehen nun in ihrem Gehege regelmäßig auf Exkursion, wie der Zoo am Freitag mitteilte. Würfe von acht Welpen seien zwar bei Rothunden keine Seltenheit, doch der Normalfall seien vier bis fünf Jungtiere. In ihrem Verbreitungsgebiet in Asien sind Rothunde stark gefährdet. Der Bestand wird auf noch 2500 Tiere geschätzt. In Deutschland werden sie nur in fünf Zoos gehalten. Rothunde sind Raubtiere und bilden wie der Wolf und der Afrikanischen Wildhund Rudel.