Dessau-Roßlau - Ein drei Jahre altes Mädchen ist nach einem Sturz in einen Gartenteich gestorben. Das Kind hatte sich am Freitag zunächst im Garten seiner Großmutter in Dessau-Roßlau aufgehalten, wie die Polizei mitteilte. Als es plötzlich verschwunden war, durchsuchten die Großmutter, der Vater des Kindes sowie Polizeibeamte die Gartenanlage. Schließlich entdeckten sie den leblosen Körper des Mädchens im Teich des Gartens der Eltern, der sich in der gleichen Gartenanlage befindet. Die Dreijährige wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie starb. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauerten noch an.