Halle - Fußball-Drittligist Hallescher FC kann für die kommende Saison den ersten Neuzugang vermeldeten. Die Saalestädter sicherten sich am Mittwoch die Dienste von Flügelspieler Sascha Pfeffer. Der 27-Jährige kommt vom Ligarivalen Chemnitzer FC und erhält in Halle einen Zwei-Jahresvertrag. Das gab der HFC in einer Pressemitteilung bekannt.

Im Team von Trainer Sven Köhler soll Pfeffer auf den Außenbahnen zumindest eine der beide Lücken schließen, die die Ausleihspieler Sören Bertram (VfL Bochum) und Francky Sembolo (Arminia Bielefeld) höchstwahrscheinlich hinterlassen werden. Die mit zehn und sieben Treffern besten Torschützen waren nur für ein Jahr nach Halle verliehen und werden den Verein aller Voraussicht nach im Sommer verlassen.

Neben seinem Engagement in Chemnitz zuletzt kann Pfeffer auch fünf Jahre Erfahrung mit Dynamo Dresden in der zweiten und dritten Liga vorweisen. In der aktuellen Drittligasaison bestritt er für den CFC 29 Partien, in denen er allerdings lediglich ein Tor erzielte und eine Vorlage lieferte.